Rasseln

Zum Rasselbau bedarf es eigentlich gar keiner Anleitung. Man nimmt einfach ein Gefäß, füllt etwas (Reis, Sand, Flaschendeckel,…) hinein und schüttelt es.

Eine Kabadose, gefüllt mit Deckeln von Plastikflaschen

Besonders schön ist es, wenn man die Rassel mit einem Deckel aus einem anderen Material verschließt. So kann man durch Drehen der Rassel verschiedene Klänge erzeugen.

Es ist vielleicht aber gut, darauf hinzuweisen, dass bei herumstehenden Rasseln gut erkennbar sein sollte, ob die Rassel zugeklebt ist oder nicht…

Advertisements

Über klangsuche

Während meinem FÖJ hatte ich ein Projekt über "musique verte": Wie stelle ich aus Naturmaterialien und Abfall Musikinstrumente her? Meine Erfahrungen damit möchte ich in dem Blog mit anderen teilen.
Dieser Beitrag wurde unter Schlaginstrumente veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Rasseln

  1. Julie schreibt:

    salut ! super idée, surtout de prendre un matériau différent pour le couvercle. ça semble facile à faire et l’effet est sûrement sympa !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s